Verspannungen

26.11.2020

CBD bei Verspannungen

Dass CBD ein breites Wirkspektrum besitzt, ist mittlerweile vielen bekannt. Durch die Vielzahl an Studien zu dem Cannabinoid aber auch durch die stetig wachsende Zahl von CBD Anwendern kommen immer mehr Anwendungsmöglichkeiten ans Licht. Die Liste an Krankheiten und Beschwerden, die mit Hilfe von CBD behandelt werden können wird dabei immer länger. In letzter Zeit häufen sich nun Berichte darüber, dass Cannabidiol wirksam bei der Bekämpfung von einer weit verbreiteten Volkskrankheit sein könnte. Die Rede ist von Verspannungen.

Obgleich man bei einer Verspannung nicht sofort von einer Krankheit sprechen will, können sie dennoch sehr schmerzhaft sein und unbeachtet zu tatsächlich ernsthaften Krankheiten führen. Bei einer Verspannung handelt es sich um eine Überreizung des Muskels,- und Knochenapparates rund um Schultern und Nacken.

Als Verspannungen werden in der Regel Schmerzen oder unangenehme Wahrnehmungen bezeichnet. Diese sind heute leider sehr verbreitet und können unter Umständen die Lebensqualität der Betroffenen einschränken. Ursache für Verspannungen sind in aller Regel falsche oder zu wenig Bewegung, Stress oder eine ungesunde Haltung oder folgen eine Sportverletzung. Vor allem bei Menschen, die viel am Computer arbeiten, wie es beispielsweise bei zahlreichen Bürojobs der Fall ist, treten häufig Verspannungen auf. Sie werden deshalb im Volksmund auch oft als "Sekretärinnen-Krankheit" bezeichnet. Das unangenehme Gefühl wird durch eine Übersäuerung der Muskeln ausgelöst, durch die sich auch die Verbindung zwischen Knochen und Muskeln oft aufheizt. Vor allem Schultern und Nacken sind meist betroffene Bereiche.

Da es sich bei einer Verspannung um einen Zustand der Muskelverhärtung handelt, kann CBD potenziell in der äußerlichen wie auch innerlichen Anwendung  heilend wirken. Weiter gilt es ebenfalls, die eigene Körperhaltung und Bewegungen zu überdenken. CBD kann einer Verspannung in vielerlei Hinsicht entgegen wirken. Zum einen wirkt CBD generell beruhigend wie auch entspannend. Das bedeutet, dass durch das Cannabidiol nicht nur seelischer Stress, sondern auch körperliche Anspannungen gelöst werden können.

Ein weiterer gewichtiger Aspekt ist, dass CBD durchblutungsfördernd wirkt. So werden die gesamten Muskelpartien mit Sauerstoff versorgt, was ebenfalls zu einer Entspannung führt. CBD lässt sich zudem auch hervorragend äußerlich anwenden. Durch das Auftragen und Einmassieren kann der Heilungsprozess bei einer Verspannung zusätzlich begünstigt werden. Da CBD ebenfalls auch schmerzlindernde Wirkungen aufzeigt, können akute Symptome (Kopfschmerzen, Schwindel) einer Verspannung ebenso rasch gelindert werden.

Durch eine dauerhafte und unbehandelte Verspannung können aber auch andere Krankheiten entstehen. Dazu zählen Tinnitus, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen und sogar auch Depressionen. Sollte es soweit gekommen sein, dass sich eine Verspannung soweit entwickelt hat, kann CBD aber immer noch eine vielversprechende Arznei darstellen. Viele der daraus entsprungenen Krankheitsbilder lassen sich durch das Cannabidiol ebenso gut behandeln, beziehungsweise in den jeweiligen Symptomen lindern. Ein weiteres Pro für das CBD ist, dass das Cannabidiol auch anregend wirkt. Die Lust zur Bewegung kann durch CBD gesteigert werden, obgleich das Cannabidiol keine Rauschzustände hervorruft. 

Verspannungen scheinen also definitiv auf die Liste der durch CBD zu behandelnden Krankheiten und Beschwerden zu gehören. Sowohl die orale Einnahme beispielsweise in Form von CBD Öl als auch von CBD Salben können Linderung bringen. 


Entzündungen beim Sport

Entzündungen werden auch in Verbindung mit einem ganz normalen Training und sportlicher Belastung gebracht, denn da entstehen natürlicherweise eben solche Prozesse im Körper. Das ist ganz normal und sogar in Maßen notwendig für eine dauerhafte Leistungssteigerung.

Du kannst dir das so vorstellen: Während einer Sporteinheit entsteht unter Belastung deiner Muskeln genau dort Im Muskelgewebe eine Anhäufung kleiner Entzündungsprozesse. Bei Belastung der Muskeln und Kontraktion erleiden deine Muskelfasern eben solche Schädigungen.

Aber: Durch die inflammatorische Reaktion deines Körpers auf diese Prozesse kommt es jedoch langfristig zu einer Kraftsteigerung deiner Muskeln und damit einem echten Leistungsboost. Denn wenn dein Körper merkt, dass es irgendwo im Gewebe zu einem entzündlichen Pozess kommt, werden dort sogenannte Zytokine (regulatorische Proteine zur Signalweiterleitung) ausgeschüttet, das betroffene Gewebe will dort also quasi Aufmerksamkeit erregen.

Denn dann kommt es zu einer Reaktion des Immunsystems, etwas dagegen zu tun. In diesem Falle initiieren diese Signalproteine nicht nur Muskelreperatur, sondern vor allem Muskelwachstum! Natürlich passiert das alles nicht sofort, sondern nur bei regelmäßigem Training.

CBD für die Regeneration

Dein Körper besitzt natürlich eigene immunologische Schutzmechanismen. Manchmal kann es aber sein, dass sich die Inflammationen nicht von selbst wieder runterregulieren. CBD-Öl kann deine Körperzellen dabei unterstützen dein Immunsystem aufrechtzuerhalten.

Warum ist das so? CBD ist an der Modulation des Faktors TNF-α beteiligt, der bei Entzündungsprozessen als Unterstützung ausgestoßen wird und beispielsweise für die Entstehung von Fieber verantwortlich ist. Außerdem hemmt CBD den NF-κB-Signalweg, der bei starken Entzündungen eine wichtige Rolle spielt. [

Um die natürlichen Prozesse im Krafttraining im Körper zu unterstützen und die Regeneration der Muskeln zu steigern, benutzen viele Spitzensportler CBD-Öl nach intensivem Training! Das im Öl enthaltene CBD kann durch seine anti-inflammatorische Wirkung den Schutz der Zellen unterstützen und so eine schnellere Regeneration ermöglichen.

Trainierst du gerne häufig und intensiv, könnte das Öl dir dabei helfen, ordentlich abzuliefern. Auch hier gilt es, die individuelle Dosis zu finden und anzupassen. Je nach sportlicher Belastung ist eine andere Dosierung hilfreich. Probiere es einfach mal aus!

CBD erfreut sich immer mehr an Popularität unter Sportlern. Einige  berichten über Vorteile in der Anwendung von CBD bei Verletzungen und Muskelschmerzen, andere über Vorteile in der Regeneration und Linderung von natürlichen Entzündungsprozessen. 


Direkt vom Bauern aus erster Hand

Beste Qualität und maximale Reinheit zu einem fairen Preis, damit auch Sie die wertvolle Wirkung der Hanfpflanze sicher, legal und nachhaltig für sich entdecken können.