Hanf Hunde und Katzenkekse

08.12.2020

Katzen, Hunde, Pferde 

 besitzen - ebenso wie alle anderen Säugetiere - ein so genanntes Endo-Cannabinoid-System. Mit CB1- und CB2-Rezeptoren reagiert dieses System auf Cannabinoide. Nicht nur wir Menschen können von den zahlreichen Inhaltsstoffen der Hanfpflanze profitieren nein auch unsere Tiere .


Hundekekse selber machen, hat vor allem einen entscheidenden Vorteil: Du weißt, was drin steckt. Viele industriell hergestellte Hundekekse und Leckerlis enthalten Farb- und Konservierungsstoffe oder sogar Zucker, also alles Dinge, die dein Hund eigentlich gar nicht braucht und die darüber hinaus auch noch nicht gesund sind.

Advent Türchen Nummer 8

Hanf Hunde Kekse 

Was ihr dafür benötigt:

1 Ei

250 g Leberwurst

500 g feine Haferflocken

das ausgepresste Material der Hanfbutter ( welche wir gestern zubereitet haben ) 

300 g Hüttenkäse

50 ml Hanfsamenöl

50 ml Sonnenblumenöl

etwas (Kartoffel-)Mehl zum Ausrollen


Zubereitung der Hanf Hundekekse

Ich gebe alle Zutaten in eine Schüssel vermische diese und dann für ca. 1 Stunde ab damit in den Kühlschrank und ziehen lassen. Wenn der Teig danach noch zu feucht zum ausrollen ist, bitte noch mehr Haferflocken zugeben. Anschließend rolle ich den Teig ca. 1 cm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Anschließend bei 150 Grad Umluft für ca. 30 Minuten backen und im ausgeschalteten Backofen gut durchtrocknen lassen.

IHRE ÜBERSCHRIFT

Hanf Katzenkekse

Was ihr dafür benötigt:

1 Dose Thunfisch in Wasser - ungesalzen

200g Weizenmehl

60g Hanfmehl

260g Maisgrieß

65ml Wasser

80ml Pflanzenöl

40ml Hanfsamenöl



Zubereitung der Hanf Katzenkekse

Erst zerkleinere ich den Thunfisch und vermenge dann alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 6mm dick ausrollen und die Kekse anschließend bei 180 Grad für 15-20 Minuten backen.

Die richtige Lagerung

Bei der Lagerung der Kekse solltet ihr auf Trockenheit achten und die Entwicklung von Feuchtigkeit unbedingt vermeiden. Plastiktüten oder Luftdichte Behälter sind hier nicht zu empfehlen. Keksblechdosen oder Stoffsäckchen wo die bestehende Feuchtigkeit entweichen kann sind Optimal

Gutes gelingen wünscht
Familie Rahm-Steiner 
CBD Regional