Schuppenflechte

01.02.2020

WIE DIE HAUT VON EINEM CBD VOLLSPEKTRUM-EXTRAKT PROFITIEREN KANN

Cannabinoide haben sich sowohl als immunosuppressive, als auch als entzündungshemmende Mittel bei Hautkrankheiten, sowie bei anderen immunvermittelten Krankheiten, wie Multiple Sklerose, Diabetes, rheumatoide Arthritis und allergischem Asthma erwiesen. Sowohl CBD, als auch THC dämpfen die Immunabwehr des Körpers, was bei mit einem überaktiven Immunsystem verbundenen Leiden von Vorteil ist. Da es in den Zellen in der Haut Cannabinoid-Rezeptoren gibt, besteht die Möglichkeit, dermatologische Erkrankungen sowohl mit systemischen, als auch topischen Heilmitteln anzugehen. Wir sollten nicht außer Acht lassen, dass das echte therapeutische Potential von Cannabinoiden noch weit davon entfernt ist, erforscht zu sein und noch niemand darüber redet, Laborergebnisse und Erfahrungen der Patienten zu einer standardisierten klinischen Praxis zu verknüpfen.

Abgesehen davon ist CBD wegen dem kompletten Fehlen einer nachteiligen Wirkung eine perfekte phytotherapeutische Substanz. CBD Öl weist eine bedeutende Menge an entzündungshemmenden und antiproliferativen Eigenschaften auf, die bei Symptomen von Schuppenflechte wirken können. Andere topische Cannabis-Mittel, die bei Symptomen von Schuppenflechte helfen können, sind zum Beispiel unser Hanf Schmierfett, welches mit CBD, THC oder einer Kombination von Cannabinoiden durchzogen sind.